GANZJÄHRIG GEÖFFNET

Alle unten aufgeführten Veranstaltungen in der Stube sind kostenfrei, unter Voraussetzung es wird bei uns konsumiert (getrunken, gegessen, eingekauft).

Auf dem Tresen steht ein Sparschwein. Wem es besonderes gut gefallen hat,

kann für unseren Garten und Tiere was spenden.


GARTENFÜHRUNGEN

Nach Vereinbarung bieten wir die Führungen durch unseren Natur- und Kräutergarten, auch im Herbst und Winter an.

Auch bei Schnee können unsere Tiere besucht werden.

Die Führung ist kostenlos - die kleinen Spenden für

unsere Tiere und Garten werden dankend genommen.

 


WOLLKREIS IN DER STUBE

Im Winter wird es früh dunkel. Das ist auch die Zeit in welcher meine Alten am Feuer gesessen, die Wolle versponnen, gestrickt und viele solche ähnliche Arbeiten verrichtet haben. In einer geselligen Runde geht die Arbeit wie beflügelt von der Hand. Damals haben wir uns, in Winterzeit, mindestens ein Mal pro Woche bei jemanden anderen in der warmen Stube getroffen. Es hat wirklich Spaß gemacht.

 

So einen winterlichen Brauch möchte ich bei uns in der Stube wieder beleben.

 

Jeden Donnerstag ab 18:00 Uhr - open End

findet in der Stube der WOLLKREIS statt

 

Jetzt ist die richtige Zeit für Eure Lieben oder auch für Euch einen schönen

Weihnachtsgeschenk selbst zu machen.

 

Es ist für Anfänger, genau so wie für die Fortgeschrittenen geeignet.

Ich leiste Euch Hilfe bei Euren Projekten oder zeige Euch wie bestimmte Techniken gehen.

Im Programm habe ich momentan Stricken, Häkeln und Brettchenweben.

 

Die Wolle kämmen oder verspinnen macht in unserer Stube zu viel Staub. Wenn mehrere dafür interessiert sind, können wir einen anderen Termin unter der Woche in meiner Praxis ausmachen.

 

In vorherigen Absprache kann von mir die Schafwolle (gewaschen und gewolft),

die versponnene Wolle oder Leinen, Webstuhl für Brettchenweben oder

andere Sachen erworben werden.

Die Strick- oder Häkelnadel können auch ausgeliehen werden.

 

Bringt bitte Eure angefangene Projekte und Zubehör (Nadel, Wolle, andere Faser usw.),

falls vorhanden, mit.

 

Auch diejenigen die keine Handarbeit machen sind herzlich willkommen. Ihr könnt dabei sein, zugucken und mit plaudern. Vielleicht überspringt der Funken doch noch ;-).

 

Die Teilnahme ist kostenfrei, vorausgesetzt es wird bei uns Tee, Kaffee, Kuchen oder was anderes konsumiert. Aus organisatorischen Gründen bitte ich um Voranmeldung, so dass ich es planen kann. Auch wenn jemand bei uns essen will, bitte Bescheid sagen.

Ab drei (3) Teilnehmer findet der Wollkreis statt.


ERZÄHLABEND

Die Tage werden kürzer und die Nächte länger. Die kalte Jahreszeit klopft an die Türe. In der Kletenmond Stube wird es warm, gemütlich und gesellig. Wenn es nicht gerade Regnet, brennt im Garten immer das Ghetto-Feuer. 

 

Jeden Freitag ab 19:00 Uhr veranstalten wir einen gemütlichen, geselligen und kostenfreien Erzählabend.

 

Die Gesundheit- und Wohlfühlpraxis Sanfte-Woge stellt sich vor.

 

Wir erzählen Geschichten aus der Urzeiten und reden über keltische Feste im Jahreskreis. Es kann ein anderes Thema auch besprochen werden. Die spontane Einfälle sind uns am liebsten.

 

Bei guter Stimmung, lassen die Wirtsleute gerne ein "Kurzes", aufs Haus, über die Theke wachsen.

 

Wir freuen uns auf Euch.

ALLGEMEIN ÜBER VERANSTALTUNGEN

Unsere schöne Wiese hinter dem Haus ist wie gemacht für die Veranstaltungen im Freien. Seien es keltische Jahresfeste, andere Feste durchs Jahr, Märkte, private Feierlichkeiten (Naturhochzeiten, Gelübdeerneuerungen, Geburtstage usw.), Firmenfeste und was auch immer jemanden einfallen kann. Auf der Wiese ist auch eine Feuerstelle für einen großen Lagerfeuer.

 

Die Feste und andere Veranstaltungen sind im Kalender festgelegt. Es werden keltische Jahresfeste (8 im Jahr) veranstaltet. Es gibt auch andere Termine in Organisation der Sanften-Woge. Schaut Euch Kalender an und kommt einfach vorbei :-).

 

Private Veranstaltungen und Feierlichkeiten können unabhängig von unseren Öffnungszeiten nachgefragt und gebucht werden. Wir machen es sehr gerne außerhalb regulären Öffnungszeiten, am jeden beliebigen Wochentag und zwar nicht nur auf unserer Wiese sondern auch in der Stube und / oder unserem Biergarten.