INFO ÜBER DEN ABLAUF, angesichts der Corona-Verordnung.

 

KULTURSOMMER auf dem KELTENMOND HOF - 2020

 

Wir haben uns sehr viel Mühe gegeben, die Veranstaltung so zu planen, dass sich bei uns alle sicher fühlen und einen ungestörten Kultur-Genuss erleben. Daher bitten wir euch sich an die gültige Regel zu halten. Die Veranstaltung findet außerhalb öffentlichen Raum statt.

 

An den Veranstaltungstagen ist unser Biergarten nur für Veranstaltungsteinehmer geöffnet.

Jeder der sich an den Veranstaltungstagen bei uns aufhalten möchte, MUSS ein Ticket aus unserem Shop haben. Ein spontaner Besuch ist ausgeschlossen. Wer kein Ticket hat, muss unser Gelände verlassen. Falls mehrere Tickets über eine Bestellung bestellt werden, müssen alle Namen und ggf. abweichende Kontaktdaten, im Anmerkungsfeld, eingetragen werden. Ein Kind (egal welchen Alter) gilt als eine Person und muss korrekt angemeldet werden. Wegen dem ungestörten Ablauf und Genuss, sollen die Kinder in der Lage sein das Programm zu verfolgen und mit der Gruppe zusammen bleiben und mithalten. Die Zaungäste (weder auf dem Veranstaltungsgelände, noch im Biergarten) sind NICHT zugelassen. Zu keinem Zeitpunkt darf eine größere Gruppe als 20 Personen, im gleichen Areal, zusammen stehen. Im Biergarten sind die festen Sitzplätze, bei der Buchung ggf. reserviert worden. Bei einer Kontrolle seitens Ordnungsamt droht uns, für Verstöße gegen die gültige Corona-Verordnung, eine sehr hohe Geldstrafe und ggf. der Entzug der Konzession.

 

Es handelt sich hier um eine kostenlose Solidaritätsaktion, daher rechnen wir mit eurer Vernunft und Rücksicht.

 

Eine Maske MUSS mitgetragen werden und dann aufgesetzt, wenn die Abstände nicht eingehalten werden können (Besprechung auf dem Parkplatz, beim Laufen zu der nächsten Bühne, Toilettengang, der Weg zum und vom Parkplatz). Ein Ärztliches Attest, oder sonstige Befreiung von der Maskenpflicht, hat auf unserem Gelände keine Gültigkeit. Die Personen mit Fieber, Husten und sonstigen Symptomen sollen von der Teilnahme Abstand nehmen.

 

Empfehlenswert ist es ein Regenschirm mitzunehmen, sei es als Schutz vor der Sonne, vor dem Regen oder als Hilfe zur Abstandshaltung.

 

Sollte es an den Veranstaltungstagen regnen, kommt es darauf an ob das ein kurzer Schauer oder ein starker Dauerregen ist. Die Künstler haben ein Dach über dem Kopf und können spielen. Falls ihr ein Regenschirm oder eine Regenjacke und gute Schuhe mitnimmt, steht dem Spaß nichts im Weg. Beim Woodstock hat es auch keinen gestört ;-). Die meisten Tische in unserem Biergarten sind auch überdacht.

 

UND jetzt ein Beispiel über den tatsächlichen Ablauf:

 

Jede Gruppe besteht aus maximal 20 Personen und hat einen Festen Uhrzeit zum welchen diese startet. Bitte so pünktlich wie möglich kommen, so dass es zu keine Verzögerungen kommt. Jede Gruppe startet vom Parkplatz. Der zeitliche Abstand zwischen den Gruppen ist eine halbe Stunde. Die Gruppen sollen sich auch nicht begegnen, außer in unserem Biergarten. Dort sind aber feste Sitzplätze und Abstand zwischen den Tischen gut vorhanden.

 

Die Gruppe 1 startet um 11:00 Uhr von unserem Parkplatz in Richtung Bühne 1 (Fußweg ca. 5-10 Minuten). Sobald die ganze Gruppe bei der Bühne 1 ist, fangen die Musiker zum spielen an. Das dauert 20 Minuten. Die Gruppe 1. verlässt ZUSAMMEN die Bühne 1 und macht sich auf den Weg zu Bühne 2 (wieder ca. 5-10 Minuten zu Fuß). Sobald die Gruppe 1. die Bühne 1. verlassen hat, startet die Gruppe 2. vom Parkplatz Richtung Bühne 1. Alles ist Einbahnstraße und die Gruppen treffen sich unterwegs nicht. Die Gruppe 1. ist dann bei der Bühne 2, ungefähr gleichzeitig wie die Gruppe 2. bei der Bühne 1. Das musikalische Programm startet. Dauert 20 Minuten. Dann soll die Gruppe 1. die Bühne 2. verlassen. Danach geht es entweder zum Parkplatz und das Gelände zügig verlassen, oder man hat ein Platz bei uns im Biergarten reserviert und verweilt noch ein bisschen. In dieser Zeit hat sich die Gruppe 2. auf den Weg zu Bühne 2. gemacht und die Gruppe 3. startet vom Parkplatz richtung Bühne 1. Somit wäre der Frühprogramm abgeschlossen. Genau das Gleiche passiert dann am Abend auch. Um 18:00 Uhr startet die Gruppe 4. usw. bis 19:00 Uhr.

 

ZUM KEINEN ZEITPUNKT DÜRFEN VOR EINER BÜHNE MEHR ALS 20 ZUSCHAUER STEHEN !!! Die gebildeten Gruppen müssen zusammen bleiben, vom Anfang bis zum Ende. Falls vor einer Bühne ein Stau entstehen soll, soll die nächste Gruppe kurz warten. Erst wenn der Platz vor der Bühne komplett leer ist, kann die nächste Gruppe anrücken. Wenn sich alle an Plan und Regel halten, werden wir alle viel Spaß haben.

Wer es beabsichtigt sich mit den Künstlern noch zu unterhalten, muss darauf achten, sich bei der letzten Gruppe im Tagesablauf (12:00 oder 19:00 Uhr) anzumelden.

 

Für jeden Veranstaltungstag sind auf jeden Fall mindestens zwei Bühnen mit Künstlern besetzt. Das heißt für jede Gruppe, mindestens 45 Minuten Programm. Falls zufälligerweise eine Bühne ausfallen soll, dann dauert das Programm, auf einer Bühne, doppelt so lang. Es ist wichtig uns eure Kontaktdaten zu hinterlassen, so dass wir euch über eventuelle Änderungen rechtzeitig informieren können. Momentan kann niemand alles genau planen, denn die Lage ändert sich täglich.

 

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und Einhaltung der Regel.