NACHTRAG 07.09.2020 - da einige Hobby Künstler auch abhängig beschäftigt sind, werden wir am Anfang die Märkte nur am Freitag und Samstag austragen. Ihr könnt euch aber auch für nur einen Tag anmelden. Alle Kombinationen sind durchaus möglich.


EIN AUFRUF AN ALLE DIE MIT EIGENEN HÄNDEN ETWAS KOSTBARES ERSCHAFFEN

 

Herzlich Willkommen auf dem KELTENMOND HOF

AUF DEM KELTENMOND HOF

KUNST-HANDWERK / NATUR - MARKT 2020/2021

In diesem Jahr zum ersten Mal und unter dem Motto: „mit Anstand und Abstand“

Wir legen ein Grundstock für die kommenden Jahre und machen es einfach. Es soll bunt und fröhlich sein.

 

Auf unserer großen Veranstaltungswiese, mit Lagerfeuer-Stelle, wollen wir in diesem veranstaltungsleeren Jahr ein bisschen Licht und Freude hineinbringen. Wir haben ein Konzept und es muss funktionieren. Alles nach der gültigen Corona-Verordnung, egal in welche Richtung sich diese ändern mag.

Hiermit machen wir einen öffentlichen Aufruf an alle Kunst- und Hobby-Handwerker und an Landwirte welche deren Ware mit eigenen Händen und viel Liebe produzieren.

 

Wir haben kein Interesse an Händlerware (2000 Silberringe aus Indien, Kleidung aus Massenproduktion, Wiederverkäufer und ähnliches). Alle Künstler, Handwerker und Landwirte, welche Großteil der Ware selbst herstellen, die Kundenware reparieren oder ausbessern, sind herzlich willkommen. Die Ausnahme von der Regel stellen die Verkäufer von Mineralsteinen, welche auch die Erzeugnisse daraus selbst herstellen oder bei der Verarbeitung von Naturfaser (Wolle, Seide, Flachs usw.), neben den eigenen Produkten (Strick-, Häkel-, Klöppel-, Filz-Ware usw.) dürfen auch das Rohmaterial und Zubehör welches nicht selbst hergestellt werden kann (Knöpfe, Druckknöpfe, Ösen, Reisverschlüsse, Wolle, Strick/Filz/Häkelnadeln usw.) anbieten.

 

WAS WIR ANBIETEN:

Ein tolles Ambiente mitten in der Natur, mit Lagefeuer und Flair. Dazu ein gemütlicher Biergarten und herzliche Gastgeber. Die Werbung übernehmen wir. Für unsere Unkosten mit der Organisation, Werbung und Koordination, stellen wir uns eine Standgebühr von 5,00 EUR pro Marktstand und Tag vor. Für Marktstände über 3 bis höchstens 5 Meter Länge, wären es 8,00 EUR. Die Partner-Betriebe zahlen keine Standgebühren, sollen aber bei der Werbung mitwirken (es weiter sagen und auf deren Seiten werben).

 

Die Markttermine richten sich nach den alten keltischen Feiertagen (+Juli und Dezember mehrere Termine) und finden wie folgt statt. Ihr könnt euch die passende Termine selbst aussuchen. Eine Teilnahme ist immer freiwillig und es bestehen keine Verpflichtungen, außer uns Bescheid zu sagen um welche Ware es sich handelt und wann ihr teilnehmen wollt. Der Zeitraum pro Tag ist von 10:00 - 20:00 Uhr. geplant. In gemeinsamer Absprache allen Teilnehmer können die Uhrzeiten gerne angepasst werden:

2020

2021

2021

2021

02.-03.10.2020

05.-06.02.2021

13.-14.08.2021

21.-25.12.2021

30.-31.10.2020

26.-27.03.2021

24.-25.09.2021

 

04.-05.12.2020

30.04.-01.05.2021

29.-30.10.2021

 

18.-19.12.2020

18.-19.06.2021

03.-04.12.2021

 

22.-26.12.2020

16.-17.07.2021

17.-18.12.2021

 

 

WAS WIR BEREITS HABEN:

Eine Stube mit Biergarten, mit Essens- und Getränkeangebot. Toiletten. Dazu auch ein Stand mit Hof-Produkten.

 

WEN HÄTTEN WIR GERNE AUF DEM HOF:

 

Direkte Landwirtschaftliche Produktion vom eigenen Anbau und eigener Freiland-Tierhaltung – ausschließlich nachhaltig und ökologisch (wir kommen vor Ort und schauen es uns an – ein Bio-Siegel ist nicht notwendig – kleine Höfe werden bevorzugt):

-          Milchprodukte (Käse, Joghurt, Sahne usw.)

-          Haltbare Fleischprodukte (Schinken, Salami, Wurst usw.)

-          Obst, Nüsse, Beeren, Gemüse, Kräuter und deren Zubereitungen

-          Schnaps, Liköre, Säfte, Sirupe usw.

-          Honig, Propolis, Bienenwachs, Kerzen und andere Bienen-Produkte

-          Sonstige Tierprodukte: Tierfelle, Leder, Hörner, Hufe, Knochen, Feder und deren Endprodukte

-          Sonstige Landwirtschaftliche Erzeugnisse: Bastel-Stroh, Bast, Weide-Ruten und Weidekörbe, Kirschkerne, Holz-Gegenstände, Werkzeuge usw.

KUNST UND HANDWERK – direkte Hersteller – kleine Betriebe und Hobby werden bevorzugt

-          Holz: Schnitzer, Drechsler, Möbelbauer, Kunst-, Gebrauchs- und Dekorationsgegenstände

-          Stein/Beton/Ziegel

-          Töpfer / Keramiker – alles außer Amulette, Räucherschalen und Zubehör (das haben wir)

-          Silber- und Goldschmiede

-          Schmuck aus allen Materialien

-          Mineralsteine

-          Lederware und sonstige Ware tierischen Herkunft (Hörner, Hufe, Knochen usw.)

-          Natufaser-Ware: Wolle, Seide, Filz, Nähwerkstätte usw.

-          Schmiedekunst und Ware aus allen Metallen (nur selbst hergestellt)

-          Seifensieder

-          Kerzen-Hersteller

-          Schleifer (Messer, Schere, Schlittschuhe) und Ware

-          Uvm. Alles was per Hand und in Kleinserien, noch besser Einzelware hergestellt wird

-          Reparaturwerkstätte für mitgebrachte Ware (Leder, Stoff, Kessel usw.)

LEIBLICHES WOHL (kein Imbiss oder Getränke)

-          Lebkuchen, Süßware und ähnlich

-          Mais, Maroni

-          Gebratene Mandeln – glasierte Äpfel

-          Striezel, Striebele, Crêpes, Pfannkuchen usw.

-          Bonbons

DIE VORAUSSETZUNGEN:

-          Gute Wille

-          Mobiler Stand mit Wetterschutz

-          Bitte mit eurem Steuerberater / Finanzamt abklären ob ihr eine Reisegewerbekarte / Gewerbeanmeldung braucht oder nicht. Es geht um eure Sicherheit, bei einer möglichen Kontrolle. Hier ist ein nützlicher Link: https://www.fr.de/ratgeber/geld/darf-geld-meinem-hobby-verdienen-11175570.html

-          Es passiert alles unplugged. Auf Anfrage gibt es auch Strom mit Kostenbeteiligung.

WIR FREUEN UNS AUF EUCH UND VIELE BESUCHER

Eure Vesna und Klaus Rau – Tel.: 0175 832 5588; E-Mail: info@keltenmond.de

 

Facebook: https://www.facebook.com/Keltenmond-STUBE-101484304623390